admin@shunlisteel.cn +86 13905190622
  • Produktname
  • Schlüsselwörter
  • Produktmodell
  • Produktübersicht
  • Produktbeschreibung
  • Volltextsuche
Zuhause » Nachrichten » Branchenkenntnisse » Funktion des Konstruktionssicherheitsfaktors für die Stützmauer von Spundwänden

Funktion des Konstruktionssicherheitsfaktors für die Stützmauer von Spundwänden

Anzahl Durchsuchen:0    

Es gibt viele Möglichkeiten, die Einbettungstiefe von zu berechnenSpundwand, und diese Methoden basieren in der Regel auf Erfahrungen und dem Boden an dem Punkt, an dem der endgültige Master / Passiv-Zustand nicht erreicht wird. Gemäß dem Grenzzustand der Erddruckkarte bedeutet ein Grenzzustand jedoch, dass die Wand unvermeidlich versagt. Zu diesem Zeitpunkt müssen wir einen Sicherheitsfaktor einführen, um den Erddruck auf einen angemessenen Wert zu regeln, um ein Versagen der Wand zu vermeiden.
Spundwand
Der Sicherheitsfaktor kann einen anderen Effekt haben:
1) Erhöhung der Berechnung der eingebetteten Tiefenbegrenzungsmethode;
2) die theoretische Festigkeit des Bodens verringern;
3) Erhöhen Sie den auf die Struktur einwirkenden Nettodruck oder Gesamtdruck.
Die Anzahl und Größe der Sicherheitsfaktoren hängt von der verwendeten Analysemethode ab und spiegelt auch das Vertrauen des Konstrukteurs in die Bodenparameter und die strukturelle Verformung wider.
Die Europäische Norm \"Geotechnical Design Code\" deckt alle geotechnischen Konstruktionen nach der Grenzzustandstheorie ab, die derzeit von vielen internationalen Normen (z. B. BS 8002) verwendet wird. Die in langjähriger Praxis entwickelte traditionelle Konstruktionsmethode führt einen Gesamtsicherheitsfaktor in die berechneten Werte ein, der alle unbekannten Teile abdeckt.
Die Grenzzustandsauslegung ist eine wissenschaftlichere Auslegungsmethode, die die nachteiligen Auswirkungen (Störlast und Druck, Verminderung der günstigen Last und des Drucks) durch Einführung verschiedener Teilkoeffizienten der Wandauslegungsparameter wie Bodendichte, Bodenüberlastung, Oberlast, z die unsichersten Parameter, um einen größeren Teil des Koeffizienten einzuführen. Zum Beispiel ist der Faktor zur Verringerung der Kohäsion im nicht entwässerten Boden kleiner als der innere Reibungswinkel.
Die Einführung der Koeffizienten hängt von der verwendeten Analysemethode ab, nämlich dem Grenzzustand der normalen Verwendung oder dem endgültigen Kapazitätszustand.
Wenn bei der Partialkoeffizienten-Bemessungsmethode die Bodenparameter und die äußeren Belastungen ermittelt wurden, enthält die Erddruckkarte auch den erforderlichen Koeffizienten. Sie können den Sicherheitsfaktor eingeben. Designer müssen die Erfüllung des Ziels berechnen, ist die Förderung der Auslegung von Sub-Koeffizienten zum Erddruck Gleichgewicht der Pfahllänge, dem Sicherheitsfaktor von 1.
1) Gesamtdruckmethode
Der Sicherheitsfaktor wird in die gesamte passive Erddruckkurve eingefügt. Für den Fall: Über eine eingebettete Tiefe hinaus, ist der Sicherheitsfaktor bei der Maschine unter nicht ausgelasteten Bedingungen bei Ka = Kp = 1 eine Ausnahme: Über eine eingebettete Tiefe hinaus, ist der Sicherheitsfaktor bei derSpundwandLänge, die auftritt, weil die Bodentiefe auf der passiven Seite nach der Einführung des Sicherheitsfaktors kleiner wird.
2) Nettodruckmethode
Diese Methode wird seit vielen Jahren angewendet und häufig im Rammhandbuch verwendet, um den Sicherheitsfaktor in die Kurve des aktiven Nettodrucks der Erde einzuführen. Die Netto-Passiverddruckkurve wird durch Subtrahieren des Aktiverddrucks und des Wasserdrucks von erhalten. Im Vergleich zu anderen Methoden ist der Sicherheitsfaktor dieser Methode höher. Die Auswahl der konservativen Bemessungsparameter zur Erzielung der Ergebnisse ist jedoch genauer.
3) Korrekturmethode
Diese Methode führt den Sicherheitsfaktor in den Netto-Erddruck ein, der die Differenz zwischen dem gesamten Erddruck und dem aktiven Erddruck ist, die durch das Gewicht des Bodens unter der Baugrube verursacht wird. In der Tat sollte der Aushub der Wand unter der Wand auf beiden Seiten des Bodens die Einführung eines Sicherheitsfaktors für das Eigengewicht sein. Durch diesen Ansatz wird bis zu einem gewissen Grad das Totaldruckgesetz in der anormalen Situation vermieden.
4) Methode des Intensitätskoeffizienten Der Festigkeitsparameter des Bodens kann um einen geeigneten Koeffizienten verringert werden, der der Berechnung der Stabilität des Damms ähnelt. Die Essenz dieser Methode besteht darin, Ka zu erhöhen, um Kp zu reduzieren und die Erddruckverteilung zu modifizieren.

KONTAKTIERE UNS HEUTE!

Verwandte Produkte

Kontakt mit uns

Shunli Steel Group
Tel. :0086-25-84722733
Fax:0086-25-84730966
Handtelefon:+86 13905190622
001 9023936528 (Kanada & USA)

QQ:477798703
Email:admin@shunlisteel.cn;
Skype:joannaxh-xh

In Kontakt kommen

KONTAKTIERE UNS HEUTE!
Urheberrechte ©2015Shunli kaltgeformter Stahl Industrial Co., Ltd. Alle Rechte vorbehaltenSpundwandpreise